ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Campus Technikumstrasse Vorplatz Technikum Winterthur 2576

An traumhafter Lage in Wädenswill am linken Zürichsseeufer liegt der grüne Fachbereich der Zürcher Hochschule. Der Teil der Hochschule ist nicht unerheblich: rund 1.500 Studierende und 600 Mitarbeiter prägen das Bild der Stadt und machen die Hochschule außerdem zu ihrem größten Arbeitgeber. Die ZHAW gilt als eine der führenden Schweizer Hochschulen, da die Lehre gleichzeitig praxisnah und wissenschaftlich fundiert ist. Mit Ihrem Studienangebot stellt sich die Hochschule den zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen und leistet einen wichtigen Beitrag zu den Themn Ernährung und Nachhaltigkeit

Hier finden Sie die Bachelor- und Masterstudiengänge der Fakultät im Überblick:

Bsc. Lebensmitteltechnologie

Bsc. Umweltingenieurwesen

Bsc. Biotechnologie

Bsc. Chemie

Msc. Life Sciences

Msc. Umwelt und Natürliche Ressourcen

Msc. Facility Management

 

Bachelor-Studium Lebensmitteltechnologie

Das Studium der Lebenmitteltechnologie kombiniert Naturwissenschaften mit lebensmittelspezifischen, ökologischen und betriebwirtschaftlichen Kenntnissen. Das heißt im Detail, die Studentinnen und Studenten lernen, Kundenbedürfnisse zu analysieren, Verarbeitungsprozesse zu optimieren, die Qualität von Lebensmitteln zu prüfen und vieles mehr. Im fünften und im sechsten Semester, also in den beiden letzten Studienabschnitten, haben sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Vertiefungsrichtungen: Lebensmitteltechnologie, Getränketechnologie oder Ernährung. Diese Schwerpunkte machen es möglich, gezielt Interessen zu verfolgen und die spätere Berufswahl zu erleichtern. Die Lehre ist inderdisziplinär, umfassend und sehr praxisbezogen. In jedem Semester findet deshalb eine Projektwoche mit eigenem Thema statt. Eine dieser Wochen heißt beispielsweise „Projektwoche Fleisch“, bei der die Studierenden alles rund um die Herstellung verschiedenster Fleischwaren lernen. Außerdem besteht die Möglichkeit, während des Studiums an internationalem Austausch teilzunehmen.

Am Ende sind die Studierenden in der Lage, neue Produkte und deren Verpackung zu entwickeln, Marktanalysen durchzuführen und die Sicherheit und Qualität von Lebenmitteln zu prüfen. Typische Einsatzgebiete von Lebensmitteltechnologen sind: Produktentwicklung, Qualitätsmanagement, Forschung und Entwicklung und Prozessoptimierung.

Mehr Informationen rund um Berufe Lebensmittelbranche gibt es hier: www.agrajo.com/lebenmittelindustrie

 

Bachelor-Studium Umweltingenieurwesen

Studenten der ZHAW wollen mit senkrechten Solarpanels auf die kostspielige Zwischenspeicherung von Strom verzichten.

Umweltingenierinnen und Umweltingenieure sind die Balance-Akteure im Spannungsfeld von gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Interessen versus Anforderungen einer nachhaltigen Nutzung von Ressourcen. Im Bachelor-Studiengang werden naturwissenschaftliche Fächer mit ingenieur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen verknüpft. Das erste Studienjahr ist das Grundlagenstudium, danach besteht die Möglichkeit, sich auf eine der fünf folgenden Fachrichtungen zu spezialisieren: Biologische Landwirtschaft und Hortikultur, erneuerbare Energien und Ökotechnologien, Naturmanagement, Umweltsysteme und nachhaltige Entwicklung und urbane Ökosysteme. Das Studium befähigt die Absolventen, lösungsorientierte Strategien in einem sich rasant veränderndem Berufsfeld  zu entwickeln. Im Zuge einer nachhaltig ausgerichteten Wirtschaft werden im Umweltsektor zahlreiche neue Arbeitsplätze geschaffen.

 

Leben und studieren in Zürich

Stadtbild von Zürich in der Weihnachtszeit

Zürich ist mit rund 400.000 Einwohnern die größte Stadt der Schweiz und bietet neben einer hohen Lebensqualität viele Veranstaltungen sowie ein großzügiges Freizeit- und Kulturangebot. Festivitäten, wie zum Beispiel das „Züri Fäscht“, das gößte Schweizer Volksfest, locken bis zu drei Millionen Besucher in die Stadt. Die Lage am See und die Nähe zu den Alpen sind zudem für viele Besuchende attraktiv.

Für Wohnungssuchende gibt es die WOKO Zürich, eine Wohngenossenschaft, die über 2.000 eingerichtete Zimmer für Studenten vermietet: www.woko.ch

Weiterhin gibt es zahlreiche Internetforen, auf denen sich Studieninteressierte eine Wohnung suchen können, wie zum Beispiel: www.marktplatz.ethz.ch und www.wgzimmer.ch

 

Grüentalstrasse 14, 8820 Wädenswil, Schweiz

Weitere Artikel zu dem Thema