Hülsenreich: Der Bio-Knabberspaß aus Kichererbsen

Die Geschichte von Hülsenreich zeigt, dass während des Studiums nachhaltige und erfolgreiche Ideen entstehen können. Emilie Wegner kam während ihres Ernährungswissenschaftenstudiums die Idee, aus Kichererbsen einen gesunden Snack herzustellen – und setze die Idee in die Tat um!

Zuletzt wurde der Erfolg von Hülsenreich im Dezember 2021 mit dem Preis „Start Up des Jahres 2021“ der Leipziger Gründernacht gekrönt. Das Team von Hülsenreich hat uns Fragen zum Werdegang des Unternehmens beantwortet. Erfahre mehr über das Unternehmen und die Produkte!

Bitte stell doch euer Unternehmen Hülsenreich kurz vor.

Im Hülsenreich stellen wir aus Bio-Kichererbsen leckere, vegane Snacks her. Unsere Haupt-Produktlinie sind knusprige Knabber-Kichererbsen in verschiedenen Geschmacksrichtungen, zum Beispiel:

  • Sweet Onion
  • Kräuter der Provence oder
  • auch dunkle Schokolade

Dafür rösten wir die Kichererbsen knackig und ummanteln sie dann mit Gewürzen oder Schokolade.

Wann habt ihr Hülsenreich gegründet und wie lief die Unternehmensgründung ab?

Die Hülsenreich GmbH wurde 2019 gegründet, nachdem Ernährungswissenschaftlerin Emilie ein Jahr an dem perfekten Produkt gefeilt hat.

Das Gründerteam von Hülsenreich
Die Köpfe hinter dem Bio-Knabberspaß von Hülsenreich: Emilie (Mitte) hat 2019 mit Gunnar (Links) und Simon (Rechts) das Unternehmen gegründet. (© TGZ Halle GmbH/Marco Warmuth)

Was habt ihr zuvor studiert oder gearbeitet?

Emilie kam die Idee für Hülsenreich zum Ende ihres Ernährungswissenschaftsstudiums in den Sinn. Sie hat während ihres Studiums als Bloggerin und Texterin im Food-Bereich gearbeitet.

Gunnar hat nach seinem Master in Marketing Erfahrungen in der Start-Up-Szene gesammelt und zuletzt als Gründungsberater gearbeitet. Simon haben wir aus seinem Master abgeworben – auch er war zuvor in einem Start-Up tätig.

Ökotrophologie studieren: Was lernst du im Studium über Lebensmittel und Ernährung?

Ein Ökotrophologe beschäftigt sich beruflich mit Gesundheit, Ernährung und der Qualität von Lebensmitteln. Erfahre mehr über das komplexe und vielseitige Studium!

Woher stammen die Kichererbsen eurer Hülsenreich-Produkte?

Unsere Bio-Kichererbsen kommen aus ökologischer Landwirtschaft aus Italien. Erste Anbauversuche für Kichererbsen aus Deutschland laufen bereits.

Aktuell stammen die Kichererbsen für die Produktion des Hülsenreich-Knabberspaß aus Italien. (© Hülsenreich GmbH)

Was bedeutet für euch „Nachhaltigkeit“?

Nachhaltigkeit bedeutet für uns, fair und verantwortungsbewusst zu handeln. Wir setzen konsequent auf biologische und pflanzliche Zutaten, da dies für uns Lebensmittel der Zukunft sind. Unser großer Traum ist es, die Landwirtschaft in Deutschland zukunftsfähig zu machen, in dem wir hier vor Ort den Hülsenfrucht-Anbau fördern.

Auch unsere Verpackung wollen wir zukunftsorientiert konzipieren und die Gefahr minimieren, dass sie unserer Umwelt schadet. Wir wollen außerdem nachhaltig wirtschaften, um langfristig auf dem Markt Bestand zu haben. Dazu zählen wir durchdachtes, nicht überhetztes Wachstum und eine enge Beziehung zu unseren Mitarbeitenden.

Welche Vorteile haben Kichererbsen als Snack gegenüber Chips und Co.?

Kichererbsen zeichnen sich vor allem durch den hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt aus. Das sind Nährstoffe, die unserem Körper sehr gut tun und unsere Snacks sättigend und nahrhaft machen. Wir verarbeiten unsere Kichererbsen außerdem schonend und ohne Zugabe von Fett: So entstehen keine toxischen Nebenprodukte wie z.B. Acrylamide, die in Chips immer wieder vorkommen.

Auch den umweltschonenden Aspekt des Kichererbsenanbaus sehen wir als großen Vorteil an. Hülsenfrüchte benötigen beim Wachstum nur wenig Wasser und reichern den Boden außerdem durch Bakteriensymbiose mit Stickstoff an. Das ist in der Pflanzenwelt einzigartig!

Eine letzte Frage: Habt ihr noch Gründer-Tipps für (junge) Leute mit guten Ideen?

Habt keine Angst vor Wissenslücken. Diese lassen sich am besten im Gespräch mit Expertinnen oder anderen Gründerinnen schließen. Dran bleiben lohnt sich!


Wir danken Emilie, Gründerin von Hülsenreich, für die Beantwortung unserer Fragen!

Möchtest du mehr über die Hülsenreich-Produkte erfahren? Dann schau auf der Website, Instagram oder Facebook vorbei und bestell dir im Hülsenreich-Shop den leckeren Snack!

Auf agrajo.com findest du weitere spannende Interviews mit Firmengründern zu nachhaltigen Produkten:

Hast du Lust deine Leidenschaft für nachhaltige Produkte zu verwirklichen? Dann schau in unserem agrajo-Stellenmarkt vorbei und entdecke deinen Traumjob in der grünen Branche!