Agrajo
Search

Berater:in zur Begleitung des Vorhabens Agrar-ökologisches Netzwerk Afrika (50%)

companyAbteilung Personal
locationBerlin, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 17.1.2023
Politik / Öffentlicher Dienst
Vollzeit

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich Brot für die Welt, Abteilung Afrika, Referat Afrika Zentral und Überregional, des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine:n

Berater:in zur Begleitung des Vorhabens Agrar-ökologisches Netzwerk Afrika (50%)

Vakanz 977, befristet bis 31. Dezember 2025

Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e. V. (EWDE) mit Sitz in Berlin vereint seit 2012 Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenhilfe und bundesweite diakonische Arbeit. Mit seinen rund 850 Mitarbeiter:innen führt der Verein die drei Marken: Diakonie Deutschland, den evangelischen Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, das Entwicklungswerk Brot für die Welt und die Nothilfe-Organisation Diakonie Katastrophenhilfe.

Die Abteilung und ihre Referate sind für die Förderung von Projekten und Programmen im Rahmen der finanziellen,personellen.Förderung.und.fachlichen.Beratung.von.lokalen Partnerorganisationen sowie der regionalspezifischen Lobby- und Advocacy Arbeit in den genannten Regionen zuständig.
 
Das Projekt „Agrarökologisches Netzwerk Afrika“ ist ein auf mehrere Jahre als Bündelprojekt angelegtes Vorhaben der Abteilung Afrika, mit dem ein Beitrag zur Erhöhung der Ernährungssouveränität kleinbäuerlicher Familien in ausgewählten Regionen Afrikas, zur Verbesserung ihrer Ernährungsvielfalt, Stärkung ihrer Resilienz und nachhaltigen Nutzung der natürlichen Ressourcen geleistet werden soll. Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Beratung und Stärkung von Partnerorganisationen: Unterstützung der Vernetzung von Einzelprojekten; Initiierung und Begleitung von Süd-Süd-Austausch und -Lernprozessen; Unterstützung von fachspezifischer Lobby- und Advocacyarbeit; Initiierung und Durchführung von Begleitmaßnahmen
  • Koordination und Beratung in der Abteilung Afrika: Koordination der Einzelvorhaben des Bündelprojekts in Zusammenarbeit mit den Regionalverantwortlichen; Monitoring und Dokumentation des Gesamtprojekts; Begleitung der Evaluation und des Abschlusses des Vorhabens
  • fachspezifische Abstimmung und Vernetzung im Haus und außerhalb des Hauses
  • sonstige mit dem Gesamtauftrag im Zusammenhang stehende Aufgaben

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation in Agrarwissenschaften oder anderem relevanten Fach
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, möglichst mit längerem Arbeitsaufenthalt in Afrika
  • Erfahrung in Organisationsentwicklung und -beratung zivilgesellschaftlicher Träger sowie in der Netzwerkarbeit sowie Erfahrung in der Gestaltung von (Süd-Süd-) Lernprozessen
  • Erfahrung mit Projekten der Ernährungssicherung, insbesondere mit agrarökologischen Methoden
  • sehr gute Sprachenkenntnisse in Englisch und Französisch, Portugiesisch von Vorteil
  • Genderkompetenz, Analysefähigkeit, Belastbarkeit, Eigeninitiative und Flexibilität
  • interkulturelles Einfühlungs- und Kommunikationsvermögen
  • Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu Auslandsdienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • attraktive Homeoffice-Regelungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage

Für Rückfragen steht Ihnen die Referatsleiterin Heide Wegat (Tel.: 030 65211-1201) gern zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gern ausschreibung@ewde aus der Personalabteilung.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Wir suchen Mitarbeitende, die sich mit ihrem Werteverständnis und ihren Kompetenzen bewusst in einer christlichen Organisation einbringen möchten. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit in Ihren Bewerbungsunterlagen angeben.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 13. Februar 2023 unter dem folgenden Link: Jetzt bewerben