Agrajo
Search

Biodiversitätsberater (m/w/d) im Bereich Naturschutz

companyRegierung von Oberbayern
location85276 Pfaffenhofen an der Ilm, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 5.8.2022

Oberbayern mitgestalten<br /><br />Die Regierung von Oberbayern sucht für die Landratsämter<br /><br />Neuburg-Schrobenhausen<br />Freising<br />Pfaffenhofen an der Ilm<br /><br />zum nächstmöglichen Zeitpunkt<br /><br />Biodiversitätsberater (m/w/d) im Bereich Naturschutz<br />für die Beamtenlaufbahn<br /><br />An den unteren Naturschutzbehörden werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Stellen Biodiversitätsberater eingesetzt. Sie setzen zusammen mit Eigentümern und Landbewirt­schaftern, Kommunen, Erholungs­suchenden, Verbänden und sonstigen Betroffenen in ökologisch wert­vollen Teilen der Natur die natur- und artenschutz­fachlichen Ziele und Maßnahmen um und begleiten den Aufbau des Biotop­verbunds.<br />Bevor Sie den 15-monatigen Vorbereitungs­dienst im Beamtenverhältnis auf Widerruf antreten (sofern nicht bereits abgeleistet), werden Sie zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Tarifbeschäftigter (m/w/d) eingestellt.<br />Während des Vorbereitungsdiensts erhalten Sie in Theorie- und Praxis­seminaren Kenntnisse für Ihre zukünftige Tätigkeit als Technischer Oberinspektor (m/w/d) des Fachgebiets Naturschutz und Landschafts­pflege. Der erfolgreiche Abschluss der Qualifikations­prüfung nach Abschluss des Vorbereitungs­dienstes ermöglicht Ihnen bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen die Übernahme in ein Beamten­verhältnis auf Lebenszeit.<br /><br />Mehr Informationen zum Ablauf des Vor­bereitungsdiensts finden Sie unter:<br />https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/karriere/ausbildun… /><br />Ihre Aufgabenschwerpunkte am Landratsamt<br /><br />Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen in den Kernflächen und Schwerpunktgebieten des Naturschutzes<br />Umsetzung des Natura-2000-Gebietsmanagements<br />Aufbau und Umsetzung des Biotopverbunds im Offenland und der Vernetzungskorridore an Gewässern, Wald und Verkehrswegen<br />Umsetzung von Artenhilfsprogrammen<br />Beratung und Umsetzung von Maßnahmen im kooperativen Naturschutz, insbesondere Vertragsnaturschutzprogramm einschließlich Vertragsnaturschutz Wald sowie der Landschaftspflege- und Naturparkrichtlinien<br />Beurteilung von Lebensräumen bezüglich naturschutzfachlicher Qualität, Artenausstattung und Entwicklungspotentialen<br />Unterstützung der Kommunen bei ihren Aufgaben im Bereich Natur- und Artenschutz<br />Information und Kommunikation mit Eigentümern und Landbewirtschaftern, Kommunen, Erholungssuchenden, Verbänden und sonstigen Akteuren<br />Enge Zusammenarbeit mit den höheren Naturschutzbehörden, Wildlebensraumberatern der Landwirtschaftsverwaltung und relevanten Akteuren (Verbände, Kommunen, Kirchen, Unter­nehmen, Flächennutzer und -eigentümer) sowie dem Bayerischen Artenschutzzentrum<br /><br />Ihr Profil<br /><br />Abgeschlossenes Studium (Bachelor [FH]) in den Studienfächern Landschaftsökologie, Biologie, Landwirtschaft oder in anderen für die Bewältigung der oben genannten Aufgabenschwerpunkte geeigneten vergleichbaren Fachrichtungen<br />-ODER-<br />Beamte (m/w/d) der dritten Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungs­dienst, Fachgebiet Naturschutz und Landschaftspflege<br />Gute Kenntnisse von Flora und Fauna<br />Von Vorteil sind:<br />Kenntnisse der Instrumente im Naturschutz in Bayern, v.a. der Förderprogramme (Bayerisches Vertrags­naturschutz­programm, Landschafts­pflegemaßnahmen)<br />Erfahrung in der Umsetzung von Naturschutzprojekten mit verschiedenen Kooperati­onspartnern, v.a. der Landwirtschaft und Kommunen<br />Kenntnisse in der Umsetzung von Natura-2000-Managementplänen<br />Kenntnisse im Bereich der Landwirtschaft<br />Ein sicherer Umgang mit geo­grafischen Informationssystemen<br /><br />Erfahrungen im Projektmanagement sind erwünscht<br />Belastbare Persönlichkeit, die über ein sicheres und verbindliches Auftreten, Verhandlungs­geschick und Durchsetzungs­vermögen verfügt<br />Freude am Umgang mit Menschen und Beratungstätigkeit<br />Ausgeprägte Teamfähigkeit, Kommunikations- und Integrationsfähigkeit<br />Erfüllen der beamten­rechtlichen Voraussetzungen zur Berufung in ein Beamten­verhält­nis, sofern noch nicht verbeamtet (Altersgrenze von 45 Jahren zum Zeitpunkt der Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe nicht überschritten, gesund­heitliche Eignung, Verfassungs­treue, deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union)<br />Bereitschaft, gelegentlich auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu arbeiten (zahlreiche Dienstreisen)<br />Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B<br /> <br /><br />Wir bieten<br /><br />Für verwaltungsinterne Bewerber (m/w/d) im Beamtenverhältnis eine Stelle, die entsprechend ihrer Qualifikation dotiert ist<br />Für externe Bewerber (m/w/d) im Beamtenverhältnis die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bis­herigen Besoldungs­gruppe bis A 11<br />Bei einer Einstellung als Tarifbeschäftigter (m/w/d) eine Vergütung nach Entgelt­gruppe 10 TV-L (nähere Infos unter www.oeffentlicher-dienst.info)<br />Nach dem erfolgreichen Ableisten des Vorbereitungsdiensts einen Einstieg in Besoldungs­gruppe A 10 (nähere Infos unter www.oeffentlicher-dienst.info)<br />Einen sicheren und modernen Arbeits­platz, flexible Arbeitszeit­modelle nach dem Vorbereitungsdienst<br />Interessante und vielseitige Aufgaben, verantwortungs­volle Tätigkeiten und Ein­bindung in Entscheidungsprozesse<br />Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten<br />Selbstständiges Arbeiten in einem leistungsstarken Team<br />Sozialleistungen wie vermögenwirksame Leistungen, vergünstigte Tickets für den Personennahverkehr, Ballungsraumzulage im Verdichtungsraum München usw.<br /><br />Die Stellen sind teilzeitfähig, wenn durch Job­sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.<br /><br />Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Studien­zeugnisse mit Noten und Arbeitszeugnisse, gegebenenfalls Ernennungsurkunden und Beurteilungen) bis zum 04.09.2022 über unser Online-Bewerbungsportal.<br /><br />Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Weid, Tel. 089 2176-2213. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Fiedler unter Tel. 089 2176-2560 zur Verfügung.<br /><br />Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.<br /><br />Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.<br /><br />Regierung von Oberbayern<br />Sachgebiet Z2.1-35<br />Maximilianstraße 39<br />80538 München<br /><br />Datenschutzrechtliche Hinweise nach Art. 13 DSGVO