Agrajo
Search

Dipl. Ing.*in bzw. Master of Science der FR Agrarwissenschaften, Agrarökologie oder vergleichbarer Studiengang (m/w/d)

companyRheinland-Pfalz
locationBad Kreuznach, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 17.1.2023
IT
Vollzeit

Das Land Rheinland-Pfalz stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, Dienstsitz Bad Kreuznach

eine/einen Dipl.-Ing. bzw. Master of Science

der Fachrichtung Agrarwissenschaften, Agrarökologie

oder vergleichbarer Studiengang

 (m/w/d)

in Vollzeit befristet bis 31.08.2025 im Projekt „Modell- und Demonstrationsvorhaben: Demonstrationsbetriebe Integrierter Pflanzenbau (MuD IPB), Modellregion Rheinland-Pfalz“ – ein.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

AUFGABEN

Zur Erreichung der Projektziele ist der Aufbau des Modell- und Demonstrationsvorhabens zum Integrierten Pflanzenbau und Pflanzenschutz (IPB) in Rheinland-Pfalz umzusetzen. Des Weiteren liegt ein Schwerpunkt bei der Konzeptionierung und Durchführung von Maßnahmen zur Umsetzung des Integrierten Pflanzenbaus durch digitale Anwendungen und alternative Produktionsverfahren. Das Projekt ist Teil einer bundesweiten Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen der Experimentierfelder Digitalisierung in der Landwirtschaft.

  • Koordination des Projekts MuD IPB in Rheinland-Pfalz; Ansprechpartner/in im bundesweiten Austausch für das Projekt MuD IPB
  • Aufbau von Modell- und Demonstrationsbetrieben für den Integrierten Pflanzenbau in Rheinland-Pfalz
  • Mitarbeit und Bündelung der landes- und bundesweiten Aktivitäten im Gesamtprojekt MuD IPB
  • Konzeption, Test und Weiterentwicklung von Praxisanwendungen im Bereich Precision Farming (z.B. Weiterentwicklung von digitalen Entscheidungshilfen im Pflanzenschutz, Einbindung von Wettersensoren)
  • Ausbau einer digitalen sensor- und geodatenbasierten Beratungsinfrastruktur:
  • Aufbau eines schlagspezifischen Sensornetzwerks
  • Analyse des Datenmanagements bei IT-gestützten Praxisanwendungen
  • Erarbeitung von Schulungsunterlagen und Tutorials im Rahmen der Aus- und Fortbildung im Bereich digitale Anwendungen in der Landwirtschaft
  • Durchführung von Schulungseinheiten
  • Enge Zusammenarbeit und Einbindung in Teams bereits laufender Projekte