Agrajo
Search

Fachkraft für Naturschutz als Steuobstberater (m/w/d) für das Projekt "Umsetzung Streuobstpakt Bayern"

companyRegierung von Oberbayern
locationRosenheim, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 5.8.2022

Oberbayern mitgestalten<br /><br />Die Bayerische Staatsregierung hat im Herbst 2021 mit wichtigen gesell­schaftlichen Gruppen den Bayerischen Streu­obstpakt geschlossen. Ziel ist der Erhalt der Streu­obstwiesen in Bayern sowie die Pflanzung von zusätzlich einer Milli­onen Obstbäume bis zum Jahr 2035. Die Umsetzung erfolgt von Umwelt- und Land­wirtschafts­verwaltung zusammen mit den am Streu­obstpakt beteiligten gesell­schaftlichen Gruppen. Gerade in den ersten Jahren besteht erheblicher Arbeitsbedarf, um die Umsetzungs­trukturen zu etablieren und zentrale Schritte zum Anschub der nötigen Fördermaßnahmen einzuleiten. Vor diesem Hinter­grund suchen wir für die Umsetzung im Schwer­punktlandkreis Rosenheim eine Projektkraft auf fünf Jahre in Vollzeit.<br /><br />Für das Landratsamt Rosenheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine<br /><br />Fachkraft für Naturschutz als Streuobstberater (m/w/d) für das Projekt »Umsetzung Streuobstpakt Bayern«<br /><br />Ihre Aufgabenschwerpunkte am Landratsamt<br /><br />Mitarbeit bei der Umsetzung des Bayerischen Streuobstpakts im Geschäftsbereich des StMUV<br />Konzeption, Initiierung und fachliche Begleitung von Streu­obst­projekten und -maßnahmen sowie Artenhilfs­projekten und Projekten des Biotop­verbunds mit Bezug zum Lebensraum Streu­obst sowie Anschub mehrjähriger Fördermaß­nahmen, in Abstimmung mit den relevanten Akteuren<br />Erarbeitung und Begleitung von Konzepten sowie Unter­stützung der Projekt­träger<br />Beratung und Unterstützung von Projekt­trägern beim Voll­zug der Land­schafts­pflege- und Natur­park­richtlinien und anderen ein­schlägigen Förderprogrammen<br />Enge Zusammenarbeit mit der Landwirtschafts­verwaltung sowie weiteren relevanten Akteuren (Ver­bände, Kommunen, Kirchen, Unter­nehmen, Flächen­nutzer und -eigentümer)<br />Beratung von Gemeinden, im Naturschutz tätigen Verbänden und Bürgern zu Fach­fragen des Natur­schutzes mit Schwerpunkt Streuobst<br />Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Streuo­bstpakt und Bio­top­verbund in Streuobstgebieten<br />Mitwirkung und Unterstützung beim Aufbau des Monitorings zum Streuobstpakt<br />Mitwirkung und Unterstützung bei der Beant­wortung von Anfragen u.a. aus Landtag und Presse zum Thema Streuobst und Streuobstpakt<br /><br />Ihr Profil<br /><br />(Gegebenenfalls zeitnah) abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor of Science / Diplom-Ingenieur [m/w/d] [FH]) der Fachrichtung Naturschutz, Landschaftspflege, Landschaftsarchitektur, Biologie, Forstwirt­schaft, Agrarökologie, Gartenbau oder eines ver­gleichbaren Studiengangs<br />Praktische Erfahrungen sowie Spezialwissen im Bereich Streuobst(wiesen) sind von Vorteil; gleiches gilt für botanisch-vegetations­kundliche und faunistische Kennt­nisse über die Arten- und Biotop­vielfalt von Streu­obstlebensräumen<br />Erfahrungen im Projektmanagement sowie in der Kooperation mit anderen Behörden, insbesondere mit der Landwirtschaftsverwaltung, Gebiets­kenntnisse sowie Erfahrungen aus den Bereichen Naturschutzvollzug, Besucher­lenkung und/oder Umwelt­bildung sind von Vorteil<br />Interesse an konzeptionellen und koordinierenden Aufgaben<br />Gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift<br />Sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Verantwortungs­bereitschaft, Ver­handlungs­geschick, Fähigkeit zu selbstständigem und eigen­verantwortlichem Arbeiten sowie die Bereitschaft zur Kooperation mit den relevanten Partnern und Akteuren<br />Uneingeschränkte Fähigkeit und Bereit­schaft zu Außendienst­einsätzen sowie gültige Fahrerlaubnis der Klasse B<br />Sicherer Umgang mit gängiger Office-Software und Erfahrungen im Umgang mit GIS-Systemen<br /><br />Wir bieten<br /><br />Eine Einstellung nach den geltenden tarifvertraglichen Regelungen in Entgeltgruppe 10 TV-L (nähere Infos z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info)<br />Eine für fünf Jahre befristete Projektstelle in Vollzeit<br />Interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben<br />Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten<br />Selbstständiges Arbeiten in einem leistungsstarken Team<br />Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle<br />Attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Diensts, wie vermögenswirksame Leistungen und vergünstigte Tickets für den Personennahverkehr<br /><br />Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern die Wahrnehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.<br /><br />Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Studienzeugnisse mit Noten und Arbeitszeugnisse) bis zum 04.09.2022 über unser Online-Bewerbungsportal.<br /><br />Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Weid, Tel. 089 2176-2213.<br /><br />Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Fiedler unter 089 2176-2560 zur Verfügung.<br /><br />Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.<br /><br />Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.<br /><br />Regierung von Oberbayern<br />Sachgebiet Z2.1-35<br />Maximilianstraße 39<br />80538 München<br /><br />Datenschutzrechtliche Hinweise nach Art. 13 DSGVO