Agrajo
Search

Hilfskraft (w/m/d) für die Besondere Ernte- und Qualitätsermittlung

companyMax Rubner-Institut
locationDetmold, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 21.12.2023
Vollzeit
Hilfskraft (w/m/d) für die Besondere Ernte- und Qualitätsermittlung

Detmold

Technische Berufe (Sonstige)


Vollzeit

Publizierung bis: 14.04.2024




Das Max Rubner-Institut ist die Forschungs- und Beratungseinrichtung des Bundes im Bereich Ernährung und Lebensmittel. Etwa 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an den vier Standorten in Deutschland, darunter 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in neun Fachinstituten sowie im Nationalen Referenzzentrum für authentische Lebensmittel (NRZ-Authent) intern und extern vernetzt für die Politikberatung und zum Nutzen des Gemeinwohls forschen.
Bewerben Sie sich und werden Sie Teil dieses wissenschaftlichen Netzwerkes! www.mri.bund.de

Ihr Aufgabengebiet

Das Institut für Sicherheit und Qualität bei Getreide am Standort Detmold führt alljährlich umfangreiche Untersuchungen an erntefrischen Getreide- und Rapssorten durch. Für diese Untersuchungen benötigen wir personelle Unterstützung. Wir bieten deshalb im Zeitraum vom 01.08.2024 bis 30.09.2024 eine sechs- bis achtwöchige Beschäftigung als Hilfskraft (w/m/d) für die Besondere Ernte- und Qualitätsermittlung an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.



Ihr Profil

Wir freuen uns auf eine engagierte Person, die sich durch eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Interesse an einer Mitarbeit in einem Forschungsinstitut sowie eine gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift auszeichnet.

Das bieten wir Ihnen

eine im Zeitraum vom 01.08.2024 bis zum 30.09.2024 sechs- bis achtwöchige befristete Stelle in Vollzeit (39,00 Stunden/Woche, entspricht 100 % einer Vollzeitstelle)

ein Arbeitsverhältnis, das sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) richtet
eine Vergütung nach Entgeltgruppe 3 bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen

vielseitige Gesundheitsangebote
kostenfreie Parkplätze

Das Max Rubner-Institut versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und begrüßt daher die Bewerbung von Menschen mit Familienpflichten.


Sind Sie interessiert?

Das Max Rubner-Institut strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an.
Das Max Rubner-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderungen sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt.
Für uns zählt das Können; wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher Bewerbungen aller Menschen.
Der Arbeitsplatz ist für Teilzeitarbeit grundsätzlich geeignet.
Ihre Ansprechpersonen sind
bei fachlichen Fragen:
Dr. Alexandra Hüsken · Telefon: +49 (0) 5231 741 364
bei organisatorischen Fragen:
Leonie Maaß · Telefon: +49 (0) 431 609 2294
Kennziffer 137/2023

Zentrale Karrierestelle des Max Rubner-Instituts · Hermann-Weigmann-Str. 1 · 24103 Kiel




Jetzt bewerben!