Agrajo
Search

Mitarbeiter/-in (m/w/d) für den Bereich Direktzahlungen in der Agrarverwaltung

companyMinisterium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
locationMainz, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 13.5.2024
Vollzeit
Mitarbeiter/-in (m/w/d) für den Bereich Direktzahlungen in der Agrarverwaltung
im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz


Mainz

Vollzeit

Unbefristet

E 11TV-L bzw. bis A 12 LBesO

Bewerbungsfrist: 02.06.2024

Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Abschluss: Bachelor o. Diplom (FH)

Kennziffer: 19/2024


Das Referat »Direktzahlungen, Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen,
InVeKoS« setzt die Förderung der flächenbezogenen Agrarfördermaßnahmen
um, dabei sind die Direktzahlungen (bspw. die Öko-Regelungen)
ein zentrales Element der Agrarförderung.
Wollen Sie dabei sein?
Ihr wesentliches Aufgabengebiet bei uns:
Verfassen der inhaltlichen Vorgaben für die Programmierung der
Direktzahlungen in der Landwirtschaftlichen Betriebsdatenbank und
Testung der Umsetzung,

Erarbeiten und Verfassen von Arbeitsanweisungen und
Umsetzungsvorgaben für Kreisverwaltungen,

Mitarbeit in Bund-/ Länderarbeitsgruppen,
Durchführung von landesinternen Arbeitsgruppen, Schulungen usw.

Sie bringen mit:
ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Agrarwissenschaften oder vergleichbare Abschlüsse (Bachelor, Diplom (FH)).
Wir erwarten:
Motivation, sich mit Freude in das neue Aufgabengebiet einzuarbeiten,
Organisationsgeschick, Kommunikationskompetenz und Zuverlässigkeit,
hohe Leistungsbereitschaft,
Begeisterung dafür, im Team mit anderen die Landwirtinnen und Landwirte bestmöglich zu unterstützen,
sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie Kenntnisse von Datenbankstrukturen und webbasierten Anwendungen.

Freuen Sie sich auf:
30 Tage Urlaub
Weiterbildungsmöglichkeiten
flexible Arbeitszeiten (keine Kernarbeitszeit)
Mobiles Arbeiten
Jobticket, Parkplätze vor Ort
Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

betriebliche Altersvorsorge
betriebliches Gesundheitsmanagement (u. a. EAP Assist)
ein digitales Arbeitsumfeld
Teamevents
Tätigkeit zum Zwecke des Gemeinwohls - ein gutes Gefühl

eine zentrale Lage im Herzen der Landeshauptstadt



Das klingt ganz nach Ihnen?
Dann wollen wir Sie kennenlernen!

Einzureichende Unterlagen:
Anschreiben
Lebenslauf
Arbeitszeugnisse
Beurteilungen


Sie haben noch Fragen?
Melden Sie sich gerne bei uns:

Organisatorischer Ansprechpartner:
Yannick Fleck (Tel. 06131 162280)
Fachliche Ansprechpartnerin:
Sabine Hohn-Braun (Tel. 06131 162585)
Mehr über uns unter mwvlw.rlp.de


Bewerbungsfrist bis einschließlich 02.06.2024
Per E-Mail als PDF Dokument an:
Bewerbung-1@mwvlw.rlp.de

Das Land Rheinland-Pfalz beschäftigt viele Menschen in sehr unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und mit ganz unterschiedlichen Qualifikationen. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Menschen und wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an und sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt. Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeiten erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.


Die Datenschutzerklärung zur Informationspflicht nach Artikel 13 und 14 DSGVO finden Sie im Internetauftritt des Ministeriums: mwvlw.rlp.de/de/ministerium/jobs-und-karriere/ . Auf Wunsch übersenden wir diese Information auch in Papierform.