Agrajo
Search

Dieser Job ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Jobs: Neue Jobs

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Versuchswesen

location24850 Schuby, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 9.12.2022
Vollzeit
41.000€ bis 50.000€ pro Jahr

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein – Körperschaft des öffentlichen Rechts – sucht für ihre Abteilung Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

einen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Versuchswesen
 

mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten.
Die Stelle ist unbefristet. Der Dienstort ist Schuby später (voraussichtlich ab 2026) Rendsburg. Ein
temporärer überregionaler Arbeitseinsatz an anderen Versuchsstandorten kann zu Zeiten von
Arbeitsspitzen möglich sein.

Die Landwirtschaftskammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, die sich als unabhängige Dienstleisterin für die Land- und Forstwirtschaft, den Gartenbau, die Fischerei und den ländlichen Raum in Schleswig-Holstein versteht. Ihre Fachkompetenz bietet sie Vereinen und Verbänden im Agrarbereich zum Nutzen ihrer Mitglieder und den politischen Institutionen als Grundlage für Entscheidungs- und Entwicklungsprozesse an.
 

Grundlage einer erfolgreichen pflanzenbaulichen Beratung ist ein modernes und innovatives
Versuchswesen. Am Versuchsstandort Schuby werden Exaktversuche im Pflanzenbau und
Pflanzenschutz durchgeführt. In Zusammenarbeit mit weiteren Standorten in Schleswig-Holstein sind die Ergebnisse Voraussetzung für regionale und landesweite Empfehlungen im Pflanzenbau und Pflanzenschutz.
 

Zu den Aufgaben gehören:
 

  • die selbstständige und verantwortungsbewusste Planung, Vorbereitung, Betreuung und
    Durchführung von Exakt-Freilandversuchen, einschließlich der Anlage, digitaler
    Datenerfassung, Probennahme, Bonitur, Spritzung und Beerntung
  • die Verarbeitung von Versuchsergebnissen in geeigneten Datenbanksystemen, inklusive
    der inhaltlichen Mitwirkung bei der Auswertung entsprechender Versuchsergebnisse
  • Präsentation von Versuchen und Versuchsflächen vor Ort gegenüber Auftraggebern,
    Kunden und Interessenten, inklusive Beratungsanteilen
  • das Arbeiten mit moderner Versuchstechnik
     

Vor diesem Hintergrund erwarten wir:

  • den Abschluss der Höheren Landbauschule oder abgeschlossene Meisterausbildung in der
    Landwirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation; eine akademische Ausbildung ist
    wünschenswert
  • Fachkenntnisse auf den Gebieten  der Versuchs- und Applikationstechnik des praktischen Pflanzenbaus, einschließlich Pflanzenschutz und Sortenprüfung  der einschlägigen Krankheiten, Schädlinge, Unkräuter und Ungräser im Ackerbau
  • gute kommunikative Fähigkeiten
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel)
  • den Besitz einer Fahrerlaubnis der Führerscheinklassen B und BE; eine Fahrerlaubnis der
    Führerscheinklasse T ist wünschenswert
  • die Bereitschaft zur Leistung von flexiblen Arbeitszeiten in den Ernte- und
    Aussaatkampagnen
     

Der Besitz des Pflanzenschutz-Sachkundenachweises ist Voraussetzung für die Besetzung der
Stelle. Im Fall des Fehlens des Sachkundenachweises ist evtl. eine Schulung in unserem Hause
möglich.

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit im Team eines
    modernen Dienstleistungsunternehmens sowie eine leistungsgerechte Vergütung nach der
    Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. Jahressonderzahlung, regelmäßige
    Gehaltssteigerungen im Rahmen der Tarifverhandlungen)
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 38,70 Stunden und 30 Tage Jahresurlaub
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeitregelung und mobiles Arbeiten
    (sofern dienstlich möglich)
  • eine zielgerichtete und begleitende Einarbeitung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Außerdem ist ein motiviertes Team und ein kollegiales Umfeld vorhanden.
     

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Körber (Telefon: 04331-9453155) gerne zur Verfügung.
 

Die Landwirtschaftskammer setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen
ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung
bevorzugt berücksichtigt.
 

Die Landwirtschaftskammer ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und
männlichen Beschäftigten zu erreichen. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
 

Wir bitten um Ihre Online-Bewerbung bis zum 4. Dezember 2022.

Stellenanzeige:
https://www.lksh.de/stellenangebote

Direkter Link zu dem Bewerbungsformular:

https://lksh.concludis.de/bewerber/landingpage.php?prj=1454P1389&oid=68&qid=0&b=0&ie=1

Gehalt

  • 41.000€ bis 50.000€ pro Jahr
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...