Agrajo
Search

Dieser Job ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Jobs: Neue Jobs

Projektmitarbeiter (m/w/d) im Bereich Integrierter Pflanzenschutz

companyLandwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
locationRendsburg, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 18.11.2022

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein - Körperschaft des öffentlichen Rechts - sucht für ihre Abteilung Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Umwelt zum 1. Februar 2023 einen<br />Projektmitarbeiter (m/w/d) im Bereich Integrierter Pflanzenschutz<br />mit der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten (m/w/d).<br />Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2024. Der Dienstort ist Rendsburg.<br /><br />Die Landwirtschaftskammer ist eine Körper­schaft des öffentlichen Rechts, die sich als unabhängige Dienstleisterin für die Land- und Forstwirtschaft, den Gartenbau, die Fischerei und den ländlichen Raum in Schleswig-Holstein versteht. Ihre Fachkompetenz bietet sie Vereinen und Verbänden im Agrarbereich zum Nutzen ihrer Mitglieder und den politischen Institutionen als Grundlage für Ent­scheidungs- und Entwicklungs­prozesse an.<br />Verbraucherschutz, Umweltschutz und Produktqualität landwirtschaftlicher Erzeugnisse sind der Kammer ein besonderes Anliegen. Ihre Stärke ist breites Expertenwissen. Dieses Wissen bildet das Fundament für die Erarbeitung ganz­heitlicher, effektiver und nachhaltiger Lösungen.<br />Die Beratung, Aufklärung und Schulung auf dem Gebiet des Pflanzenschutzes, insbesondere der guten fachlichen Praxis, gehören zu den zentralen Aufgaben des Pflanzenschutzdienstes. Für die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein ist die kompetente Beratung sowie die Vermittlung von Ergebnissen und Entwicklungen des Versuchswesens im Bereich des Pflanzenschutzes Ziel und Herausforderung gleichermaßen.<br />Daher suchen wir im Bereich des Integrierten Pflanzenschutzes einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Verbundprojekt »Computergestützte Prognosen und Entscheidungshilfen im Pflanzenschutz«.<br />Zu den Aufgaben gehören:<br />die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von komplexen Pflanzenschutzversuchen im Freiland, Halbfreiland und im Gewächshaus<br />die selbstständige Auswahl der Versuchs- und Beobachtungsflächen und die Anlage der Versuche nach Vorgabe der Versuchsanweisung zum Projekt<br />die Schaderregerüberwachung, Probennahme- und Isolatesammlung und die Nachbestimmung von Schaderregern im Labor<br />die praktische technische Durchführung der Versuche (Bodenbearbeitung, Düngung, Pflanzenschutzapplikationen)<br />die selbstständige Durchführung der Bonituren nach Vorgabe der Versuchsanweisung zum Projekt<br />die selbstständige Datenerfassung und der Datentransfer zur Projektleitung<br />die Teilnahme an jährlichen Projekttreffen, Erstellung von Ergebnisberichten sowie Präsentationen<br /><br />Vor diesem Hintergrund erwarten wir:<br />ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Agrarbereich (Uni/FH)<br />umfassende Kenntnisse<br />- der Krankheiten, Schädlinge und Unkräuter/Ungräser im Ackerbau und auf dem Grünland<br />- der Anlage und Durchführung von Pflanzenschutzversuchen und die Kulturführung im Pflanzenbau<br />- der Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Pflanzenschutzmittel<br />eine besondere Sorgfalt bei der Durchführung und Auswertung von Versuchen<br />einen sicheren Umgang mit den Office-Programmen (Word, Excel und PowerPoint) sowie statistischen Testverfahren<br />den Sachkundenachweis Pflanzenschutz; eine mögliche Erlangung zu Beginn des Arbeitsverhältnisses ist ggf. möglich<br />Neben einer guten organisatorischen Befähigung werden die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung sowie Eigen­initiative und Entscheidungs­freudigkeit erwartet. Die Fähigkeit zur Integration und zur partnerschaftlichen Zusammen­arbeit, Verhandlungs­geschick, Über­zeugungs­kraft und Durchsetzungs­vermögen sind ebenso erforderlich wie der Besitz eines Führer­scheins der Fahrerlaubnisklasse B. Der Besitz der Fahrerlaubnisklasse BE ist wünschenswert.<br /><br />Wir bieten:<br />eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit im Team eines modernen Dienst­leistungs­unternehmens sowie eine leistungsgerechte Vergütung nach der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)<br />Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Jahressonderzahlung, regelmäßige Gehaltssteigerungen im Rahmen der Tarifverhandlungen)<br />eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (VBL)<br />eine wöchentliche Arbeitszeit von 38,70 Stunden und 30 Tage Jahresurlaub<br />gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeitregelung und mobiles Arbeiten<br />(sofern dienstlich möglich)<br />eine zielgerichtete und begleitende Einarbeitung<br />Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten<br />betriebliches Gesundheitsmanagement<br />Darüber hinaus sind ein motiviertes Team und ein kollegiales Umfeld vorhanden.<br /><br />Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Körber (Telefon: 04331-9453155) gerne zur Verfügung.<br />Die Landwirtschaftskammer setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.<br />Die Landwirtschaftskammer ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.<br />Wir bitten um Ihre Bewerbung bis zum 04. Dezember 2022.<br />Zu dem Bewerbungsformular gelangen Sie über den unten stehenden Bewerbungsbutton.<br />Bewerben

Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...