Agrajo
Search

Sachbearbeiter/innen (m/w/d) für die Umsetzung von Agrarfördermaßnahmen

companyLandwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
locationKreisfreie Stadt Münster, Münster, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 24.6.2024
Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team für die Grüne Branche!
Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für den Geschäftsbereich 3 - EU-Zahlstelle, Förderung - in Münster baldmöglichst
Sachbearbeiter/innen (m/w/d)
für die Umsetzung von Agrarfördermaßnahmen

Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team an der Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union. Die GAP ist aufgrund ihrer finanziellen Tragweite ein wichtiges Politikfeld der EU. Allein an unserer Zahlstelle in NRW kommen jährlich über 600 Mio. Euro an rund 40.000 Antragsteller zur Auszahlung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Sie setzen rechtliche, administrative und haushaltsmäßige Vorgaben der Agrarförderung um und wenden dabei einschlägige europäische und nationale Rechtsvorschriften, insbesondere im Bereich der Agrarförderung, an
Sie erstellen EDV-Vorgaben für die Weiterentwicklung der speziellen EDV-Programme für die softwarebasierte Umsetzung der Agrarförderung, bei notwendigen Anpassungen oder Neuerungen
Sie beziehen Stellung zu Prüfberichten verschiedener Prüfinstanzen
Sie unterstützen bei der Klärung von Sachverhalts- und Rechtsfragen
Sie unterweisen die beteiligten Mitarbeiter/innen in den Außenstellen (Kreisstellen) und des technischen Prüfdienstes, in Form von Arbeitsanleitungen, Rundschreiben, Schulungen und Workshops, fachlich in die Agrarförderung


Was Sie mitbringen:

Was Sie zum Zeitpunkt der Einstellung mitbringen:
Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (Bachelor of Laws oder Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)) bzw. Verwaltungslehrgang II oder
Abschluss als Bachelor Agrarwirtschaft bzw. Diplom-Agraringenieur/in (Uni/FH) oder
Eine andere einschlägige Qualifikation (z. B. abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts im Studiengang Öffentliche Verwaltung oder Bachelor of Laws bzw. Arts in Sozialrecht)


Zudem besitzen Sie gute EDV Kenntnisse (gerne in MS-Access und/oder SQL-Developer)

Wir bieten Ihnen:

flexible Arbeitszeiten

umfassende Einarbeitung und regelmäßige Weiterbildungen

E-Learning

30 Tage Urlaub

zusätzliche Altersvorsorge über die VBL

Sozialraum

Homeoffice

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gute ÖPNV-Anbindung


Es handelt sich um unbefristete Stellen
Die Stellen sind mit der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert. Beim Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist die Fortführung des Beamtenverhältnisses bis einschließlich A 11 LBO möglich
Die Stellen sind grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht

Wir bieten Ihnen:

Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete, in der Aufgabe jedoch langfristig angelegte, Stelle
Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert
In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht


Job Kompakt:

Bewerbung über Website
Besetzung baldmöglichst
in Münster

Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, teamorientiert, selbständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten? Sie wollen in einem modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an:
Burkhard Ulonska, Telefon: 0251 2376-247, E-Mail: Burkhard.Ulonska@lwk.nrw.de

Timm Bartels, Telefon: 0251 2376-455, E-Mail: Timm.Bartels@lwk.nrw.de


Zur Klärung personalrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an:
Tobias Lüke, Telefon: 0251 2376-368, E-Mail: Tobias.Lueke@lwk.nrw.de

Werden Sie Teil des Teams!
Ihre Bewerbung reichen Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss-/Arbeitszeugnisse, Zertifikate/Nachweise) bis zum 21.07.2024 ausschließlich über das Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (Anforderungsnummer 2630) ein.

Den Zugang zum Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen erhalten Sie über die Stellenanforderung unter www.landwirtschaftskammer.de/wir/stellen oder direkt unter
https://career5.successfactors.eu/sfcareer/jobreqcareer?jobId=2630&comp… .




Werfen Sie doch schon jetzt einen ersten Blick in die Landwirtschaftskammer NRW.
DHier geht es um den Geschäftsbereich 3 - EU-Zahlstelle, Förderung -:
https://youtu.be/8ij5gh3c3Kg