Suche nach dem

traumjob

Hier geht's zum Stellenmarkt

Prof. Dr. Bernd Lehmann, Hochschule Osnabrück

Nicht als Student, sondern mit Studenten arbeiten: Für Bernd Lehmann ist der Austausch mit jungen Leuten aus der Praxis eines der Argumente dafür, Dozent für Landtechnik zu werden.
Studenten-Job
Bild vergrößern © Hochschule Osnabrück
Die Hochschule oder Universität sehen viele Studierende in erster Linie als Ausbildungsort und weniger als Arbeitsplatz. Dass sich dort aber auch berufliche Perspektiven eröffnen, weiß Prof. Dr. Bernd Lehmann. Er ist Vizepräsident für Forschung, Transfer und Nachwuchsförderung und Dekan der Fakultät für Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur. Julia Eder, Redakteurin bei der Landtechnikzeitschrift traction, hat mit ihm über junge Lehrkräfte und erfolgreiche Forschungsprojekte in der Landtechnik gesprochen.
traction: Wer sich für Landtechnik interessiert, möchte meist in der Praxis arbeiten. Was ist das Reizvolle an der Lehrtätigkeit an einer Hochschule?

Lehmann: Da gibt es viele Aspekte. Zum einen kann man als Lehrkraft für Landtechnik eng mit der Praxis zusammenarbeiten, mit den Herstellern, den Landwirten und landtechnischen Dienstleistern. Auch die Studierenden kommen oft aus der Praxis und bringen ihre Erfahrungen in die Lehrveranstaltungen und Projekte mit ein. Das belebt den Alltag, fordert die Lehrkraft aber auch. Und auch aus der Sicht der Maschinenbauer und Entwickler ist die Lehre interessant. Denn die Bereiche Maschinenbau und Agrarwissenschaft arbeiten bei uns an der Hochschule  zusammen. So entstehen immer spannende Projekte.

traction: Sie sprechen die Zusammenarbeit mit den Herstellern an. Gleichzeitig ist die Industrie aber auch ein Konkurrent, wenn es um qualifizierte Nachwuchskräfte geht. Wie grenzen Sie sich als Arbeitgeber davon ab?

Bild vergrößern © Hochschule Osnabrück
Lehmann: Jemand, der landtechnisch sehr qualifiziert ist, findet in der Industrie sicher leicht einen guten Einstieg. Der Arbeitsplatz an der Hochschule hat aber den Vorteil, dass man immer in Kontakt mit jungen Menschen bleibt, mit einer Vielfalt von Landtechnik-
themen in Berührung kommt und häufig interdisziplinär und kreativ arbeiten kann.

traction: Welche Qualifikation müssten Bewerber um Dozentenstellen mitbringen?

Lehmann: An den Hochschulen gibt es zwei Arten von Dozenten: Lehrkräfte, wie Sandra Müller, und Professoren. Wichtig bei beiden ist, dass man Spaß an der Lehre und Erfahrung damit hat, also schon mal Vorträge gehalten oder im Rahmen seines Studiums Veranstaltungen geleitet hat. Sandra Müller hat zum Beispiel als Master-Studentin in Hohenheim an einer Lehrveranstaltung mitgewirkt. Außerdem braucht man ein breites Basiswissen und Interesse an landtechnischen Themen. An einer Hochschule muss man nämlich ein deutlich größeres Lehrgebiet abdecken als an einer Universität. Und dann ist ein offenes, freundliches Wesen wichtig. Das bringt auch Sandra Müller mit; es öffnet den Zugang zu den Studierenden.

traction: Der Dozent muss sich also mit sehr vielen und vielfältigen Themen auskennen, gleichzeitig aber auch kompetent und fundiert auf die Fachfragen der Studierenden eingehen können. Wie ist das zu schaffen?

Lehmann: Das ist eine Herausforderung für Dozenten. Eine Vorlesung oder ein Seminar ist keine individuelle Beratungsveranstaltung für die eigenen betriebsspezifischen Probleme. Das kann man als Dozent nicht leisten. Im Vordergrund steht die akademische Ausbildung. Die Studierenden sollen in der Lage sein, sich selbst mit den Problemen und Fragestellungen der Landtechnik zu beschäftigen. Als Dozent braucht man so gute Kenntnisse von der Landtechnik, dass man den Studierenden bei deren Problemlösung Hilfestellung geben kann.

traction: Breites Fachwissen, aber vor allem die Kompetenz zu lehren sind also nötig. Gibt es an der Hochschule Möglichkeiten, sich in beidem fortzubilden?

Lehmann: Ja, die Hochschule Osnabrück begleitet alle neu berufenden Dozenten in einem zweijährigen Kursprogramm. Dort gibt es Weiterbildungen zu Didaktik und Lehrmethoden, zur Vorbereitung von Lehrveranstaltungen, zur Prüfungsgestaltung und so weiter. Und für das Fachwissen ist eigentlich jede Vorlesung und jedes Forschungsprojekt eine Weiterbildung. Außerdem beteiligen wir uns an überregionalen Arbeitskreisen wie dem VDI oder dem KTBL, wo man sich regelmäßig austauschen kann.

traction: Gibt es eine thematische Abgrenzung zwischen der Lehre und Forschung an verschiedenen Landtechnikfakultäten?

Bild vergrößern © Hochschule Osnabrück
Lehmann: Die Hochschule Osnabrück liegt natürlich in einem landtechnischen Kerngebiet mit vielen Betrieben und Herstellern. Eine weitere Stärke unseres Standorts ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Studiengängen, zum Beispiel mit Bioverfahrenstechnik in der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft, Landmaschinenbau, Agri- und Hortibusiness. Und dann haben wir seit vielen Jahren einen Forschungsschwerpunkt im Bereich Agrarrobotik, Agrarsensorik und so genannten „zukunftsfähigen Agrarsystemtechnologien“, wozu auch die interdisziplinäre Forschungsplattform COALA gehört.

traction: Welchen Anteil haben Lehre auf der einen und Forschung auf der anderen Seite im Alltag eines Dozenten?

Lehmann: Die Grenzen sind fließend und individuell. Sandra Müller ist ein Beispiel dafür: Sie schreibt ja nebenbei eine Doktorarbeit. Als sie angefangen hat, musste sie viele Lehrveranstaltungen übernehmen und hatte wenig Zeit für die Forschung. Jetzt in der Endphase ihrer Dissertation und nach der Besetzung einer weiteren Landtechnikprofessur hier in Osnabrück hat sie mehr Zeit für die Forschung. Aber prinzipiell ist eine Lehrkraft in erster Linie für die Lehre zuständig. Das ist auch ein Unterschied zwischen Hochschule und Universität.

traction: Suchen Sie denn im Moment noch Verstärkung bei den Dozenten?

Lehmann: Im Moment sind wir zufrieden, dass wir alle Stellen besetzen konnten. Dafür mussten wir aber lange suchen und auch an
anderen Standorten werden immer wieder Landtechniker gesucht.   
 
 
Das Interview lesen Sie in der traction-Ausgabe Januar/Februar 2016. Dort finden Sie auch ein Karriereportrait über Sandra Müller, der als Landtechnik-Dozentin an der Hochschule arbeitet.
Keywords: Landtechnik | Osnabrück | Agrarwissenschaften | Job Lehre | Promotion

Aktuelle Stellenangebote

Fachberater für Fütterung und Herdenmanagement (m/w)

Xaver Schule Gmbh - LEXA Tierernährung

Bayern

Rehburg-Loccum

Projekttechniker (m/w) im Außendienst

Analytica Alimentaria GmbH

Kleinmachnow

Bornheim

Region Oldenburger Münsterland (Home-Office)

Oldenburger Münsterland (Home-Office)

EHS-Supervisor (m/w)

Cargill Texturizing Solutions Deutschland GmbH & Co. KG

Hamburg-Rothenburgsort

Agrar- oder Wirtschaftswissenschaftler für Exportförderung von Agrarprodukten (m/w)

Ministry of Agriculture, Foresty and Rural Development über Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM)

Pristina (Kosovo)

Firmensitz Teising, Vertriebsgebiet Raum südlich

ist ein Produkt von:

Starke Unternehmen suchen bei uns nach Personal
Deutscher Landwirtschaftsverlag
John Deere GmbH & Co. KG
AGCO GmbH
Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH
HL HAMBURGER LEISTUNGSFUTTER GmbH
Alltech (Deutschland) GmbH
Big Dutchman
CLAAS KGaA mbH
Dehner Agrar GmbH & Co. KG
Dow AgroSciences
HORSCH Maschinen GmbH
Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH & Co. KG
Lemken GmbH & Co. KG
SAME DEUTZ-FAHR Deutschland GmbH
H. Wilhelm Schaumann GmbH
CNH Industrial
Timac Agro Deutschland GmbH
BayWa AG
KWS
ARGE-NORD
Syngenta AG
Fricke Holding GmbH
Lidl Stiftung & Co. KG
NVG-bovex GmbH
Wintersteiger AG
Bayer CropScience Deutschland GmbH
Chemische Fabrik Budenheim KG
Norddeutsche Pflanzenzucht Hans-Georg Lembke KG
ZEPPELIN GmbH
Schippers GmbH
PÖTTINGER Landtechnik GmbH
Grimme Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG
Vogel & Noot
FELLA-Werke GmbH
MASTERRIND GmbH
Lely Deutschland GmbH
DeLaval GmbH
IMCD Deutschland GmbH & Co. KG
Agromais GmbH
Deutsche Saatveredelung AG
AGRAVIS Raiffeisen AG
BAUER GmbH
Kramp GmbH
Ingenieurbüro INGUS
Fliegl Agrartechnik GmbH
Bayerischer Bauernverband
Sano - Moderne Tierernährung GmbH
Vereinigte Hagelversicherung VVaG
Beiselen GmbH
Dr. Schaette GmbH
Nordzucker AG
ForFarmers Langförden GmbH
MASCHIO DEUTSCHLAND GmbH
BIOMIN Deutschland GmbH
Kuchler - Service
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG
Kleffmann GmbH
BEWITAL agri GmbH & Co. KG
Höveler Spezialfutterwerke GmbH & Co. KG
FarmFacts GmbH & Co. KG
SUDAU AGRO GmbH
German Genetic / SZV
JJ. Dabekausen B.V.
Spiess-Urania Chemicals GmbH
Schauer Agrotronic GmbH
Hexamin Spezialfutter GmbH
KRAMER-WERKE GMBH
Intersnack Knabber-Gebäck-GmbH & Co. KG
Alta Deutschland GmbH
Bepco Deutschland GmbH
Lebosol Dünger GmbH
Lohmann Animal Nutrition GmbH
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit
Agrar Dienst Uelzen GmbH
Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V.
SAATEN-UNION GmbH
Hufgard GmbH
Horstkötter GmbH & Co.KG
Sloten GmbH
L. Stroetmann Saat GmbH & Co. KG
Münchener und Magdeburger Agrarversicherung AG
Marel Food Systems GmbH & Co. KG
Delacon Biotechnik GmbH
AGROLAB GmbH
Merlo Deutschland GmbH
Versicherungskammer Bayern
Harald Bruhns GmbH
IAK AGRAR CONSULTING GmbH
H. Bröring GmbH & Co. KG
Franz Willenbrink Wwe. GmbH & Co. KG
Bergophor Futtermittelfabrik Dr. Berger GmbH & Co. KG
Bioland e.V.
Dr. Eckel GmbH
Rothkötter Mischfutterwerk GmbH
CUXIN DCM
RETERRA Service GmbH
I.G. Pflanzenzucht GmbH
Fritzmeier Umwelttechnik GmbH & Co. KG
RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH
STAPLER-RENT 2000 GmbH
LANXESS Deutschland GmbH
Albert Kerbl GmbH
LU Lohnunternehmer Service GmbH
trecker-com
Benedikt Ley GmbH
Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH
KTG Gruppe
AlzChem AG
Adolf Wuerth GmbH & Co. KG
Agri Con GmbH
Milchwerke Oberfranken West
Schaffelhuber
Zott
HOLMER Maschinenbau GmbH
Neuburger Milchwerke GmbH & Co. KG
Dorn Landtechnik
LINDHORST Gruppe
APV
Maschinenring
Cargill Deutschland GmbH
Agrarhandel Erhardt GmbH
Döhler GmbH
Bacardi GmbH
Bionorica SE
Börde Agrarhandel Langeneicke GmbH
Dr. Oetker Nahrungsmittel KG
Evenord eG
denn's Biomarkt GmbH
BASF SE
Martin Bauer GmbH & Co. KG
Popp Feinkost GmbH
HiPP GmbH & Co. Vertrieb KG
dennree GmbH
Radeberger Gruppe KG
Deutsche See GmbH
Rübezahl Schokoladen GmbH
Girrbach Süßwarendekor GmbH
Garten-Center Kremer GmbH
BIONADE GmbH
Meggle
Limagrain GmbH
FarmSaat AG
Gillig+Keller GmbH
Rudolf Ölz Meisterbäcker GmbH & Co KG
YARA GmbH & Co. KG
agaSAAT GmbH
Energiequelle GmbH
Maschinenfabrik Meyer-Lohne GmbH
Privatbrauerei Erdinger Weißbräu
Bahlsen GmbH & Co. KG
ADF Milking Deutschland GmbH
foodwatch e. v.
HELM-Software
Bonduelle Deutschland GmbH
RAPS GmbH & Co. KG
Käserei Champignon
EDER GmbH
RWZ
Fuchs Gewürze GmbH
Buchheister Technik GmbH
Schmack Biogas GmbH
ATR Landhandel GmbH & Co. KG
AMAZONEN-WERKE H. Dreyer GmbH & Co. KG
R.A.G.T. Saaten Deutschland GmbH
Kerner Maschinenbau GmbH
Stockmeier Food GmbH & Co. KG
EWM Euro Werbe- und Marketing GmbH
Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH
HARTING KGaA
Milchkontrollverband Elbe-Weser e.V.
Saatzucht Josef Breun GmbH & Co. KG
Bell Deutschland GmbH & Co. KG
WERDER Feinkost GmbH
Bejo Samen GmbH
Lallemand Animal Nutrition
Arla Foods Deutschland GmbH
Erber Group
Raiffeisen-Genossenschaften
Grimme Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG
JOSERA-ERBACHER GmbH & Co. KG
EDEKA
Brezelbäckerei Ditsch GmbH
Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG
Kaufland Omnichannel International GmbH & Co. KG
Granoplant AG
Hügli Nahrungsmittel GmbH
Danone GmbH