Agrajo
Search
Agrajo
Haupt-Navigation
Brückentage 2024 im Überblick©stock.adobe.com/Konstantin Yuganov

20.11.2023 Judith Köhler

Brückentage 2024: alle Feiertage im Überblick

Wie planst du deine Brückentage 2024?

Im Jahre 2024 gibt es wieder einige Brückentage, die du im Blick haben solltest. Bei deiner Urlaubsplanung sind die Brückentage besonders wichtig, um eine maximale Urlaubslänge für dich zu generieren. So kannst du eine möglichst lange Urlaubsspanne nehmen, ohne viele Urlaubstage zu verbrauchen. 

Innerhalb von Deutschland unterscheiden sich die möglichen Brückentage und dessen Anzahl, sodass du für dein Bundesland separat nachschauen solltest, bevor du deine Urlaubsplanung deinem Arbeitgeber übermittelst. 

Wie viele gesetzliche Feiertage hat das Jahr 2024?

Im Jahre 2024 wird es insgesamt 20 gesetzlich festgelegte Feiertage in Deutschland geben. Hierbei musst du jedoch die regionalen Unterschiede im Blick haben, denn nur neun Feiertage gelten bundesweit. Wie viele Feiertage es in deinem Bundesland ganz genau sind, erfährst du in unserer Tabelle.


Urlaubsanspruch berechnen: So geht's!

Du möchtest deinen Urlaubsanspruch berechnen? Wir zeigen dir wie es geht - lies unseren Artikel zur Berechnung deines aktuellen Urlaubsanspruchs!


Was sind Brückentage?

Als Brückentag (oder auch Fenstertag genannt) bezeichnen wir freie Tage, die zwischen einem gesetzlichen Feiertag und dem angrenzenden Wochenende liegen. Arbeitnehmer haben das Recht, sich einen Brückentag zu nehmen, wenn sie normalerweise unter der Woche voll arbeiten. Hierzu musst du dir meist nur 1 bis 2 Tage Urlaub nehmen, um einen längeren Zeitraum frei zu haben. 

Welches Bundesland hat die meisten Brückentage im Jahre 2024?

Die meisten möglichen Brückentage 2024 haben Bayern, Baden-Württemberg und das Saarland - sie kommen auf 13 Feiertage. Wohnst du in diesen Bundesländern, kannst du die somit meisten Urlaubstage rausholen. Du hast 2024 die Möglichkeit auf bis zu 61 freie Tage zu kommen und müsstest dafür nur maximal 25 Urlaubstage einsetzen.

Auf Bayern, Baden-Württemberg und Saarland folgen die Bundesländer Brandenburg, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern mit 11 Feiertagen.

Plane deine Urlaubstage richtig ein!
©stock.adobe.com/MAITREE

Welches Bundesland hat die wenigsten Brückentage bzw. Feiertage? 

Die wenigsten Feiertage hat im Jahre 2024 das Bundesland Hessen. Hier kannst du durch eine richtige Urlaubsplanung rund um die gesetzlichen Brückentage trotzdem noch 43 freie Tage bei einem Einsatz von 17 Urlaubstagen rausholen. 

Brückentage 2024 im Überblick: So viele Brückentage haben die Bundesländer

Die Anzahl der Brückentage und die damit verbundene Urlaubslänge variiert von Bundesland zu Bundesland. Hier kannst du die Brückentage 2024 für dein Bundesland nachsehen, um deine Urlaubsplanung zu gestalten:

  • Alle Bundesländer:

    Neujahr: 01.01.2024 (Montag)

    Brückentage zum Neujahr: 02.01-05.01.2024 (Dienstag bis Freitag)

    Karfreitag: 29.03.2024 (Freitag) 

    Brückentage zu Karfreitag: 25.03.-28.03.2024 (Montag bis Donnerstag)

    Ostermontag: 01.04.2024 (Montag)

    Brückentage zu Ostermontag: 30.03-01.04.2023 (Samstag bis Montag)

     Christi Himmelfahrt: 09.05.2024 (Donnerstag)

     Brückentage zu Christi Himmelfahrt: 09.05-12.05.2024 (Donnerstag bis      Sonntag)

     Pfingstmontag: 20.05.2024 (Montag)

     Brückentage zu Pfingstmontag: 21.05.-24.05.2024 (Dienstag bis Freitag)

     Tag der deutschen Einheit: 03.10.2024 (Mittwoch)

     Brückentage zum den Tag der deutschen Einheit: 30.09-02.10.2024 (Montag-Mittwoch) 

     1. und 2. Weihnachtsfeiertag: 25.12.-26.12.2024 (Mittwoch, Donnerstag) 

     Brückentage zu den Weihnachtsfeiertagen: 21.12-29.12.2024 (Samstag bis Sonntag)

  • Feiertage einzelner Bundesländer:

    Nationaler Frauentag am 08.03.2024 (Freitag): Berlin, Mecklenburg-Vorpommern 

    Fronleichnam am 30.05.2024 (Donnerstag): Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland

    Augsburger Friedensfest am 08.08.2024 (Donnerstag): nur in Augsburg

    Mariä Himmelfahrt am 15.08.2024 (Donnerstag): Bayern, Saarland

    Weltkindertag in Deutschland am 20.09.2024 (Freitag): Thüringen

    Reformationstag am 31.10.2024 (Donnerstag): Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen

    Allerheiligen am 01.11.2024 (Freitag): Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland

    Buß- und Bettag am 20.11.2024 (Mittwoch): Sachsen 

     


Newsletter

Abonniere jetzt den kostenlosen agrajo-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden, wenn es um aktuelle Stellenanzeigen und Infos rund um die Themen Beruf und Karriere geht. 


Teilen per:

Facebook
LinkedIn
E-Mail
Twitter
WhatsApp
Xing

Passende Blog-Artikel

Die verschiedenen Steuerklassen in Deutschland

Steuerklassen in Deutschland: Überblick und häufige Fragen

Welche Steuerklassen in Deutschland gibt es und wann lohnt sich ein Wechsel? Wir klären dich über die verschiedenen Steuerklassen auf!
Im Berufsleben
Zu spät zur Arbeit - was tun?

Zu spät zur Arbeit - was ist zu tun?

Stau in der Innenstadt, die Bahn hat Verspätung oder du hast verschlafen und kommst zu spät zur Arbeit? Wir geben dir Tipps, was nun zu tun ist!
Im Berufsleben
Arbeitsunfähigkeit- Was ist zu beachten?

Arbeitsunfähigkeit: Was muss ich beachten? Wo muss ich mich melden?

Du bist für einen kurzen oder längeren Zeitraum arbeitsunfähig? Wir erklären dir, was du zu beachten hast!
Im Berufsleben