Agrajo
Search
Agrajo
Haupt-Navigation
Pferdewirtschaft studieren©Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

29.05.2023 Amelie Keller

Interview: Pferdewirtschaft an der HfWU studieren

Seit 2009 bietet die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen den einzigartigen Studiengang Pferdewirtschaft (B.Sc.) an.

Welche Studieninhalte vermittelt werden und für wen dieses Studium geeignet ist, erklärt uns der Studiendekan Prof. Dr. Dirk Winter in einem Interview.

Was ist das Besondere des Studiengangs Pferdewirtschaft?

Prof. Dr. Dirk Winter: Das Studium der Pferdewirtschaft zeichnet sich durch eine sehr wissenschaftsbasierte, praxisorientierte Lehre aus. Die Professoren und Lehrbeauftragten haben langjährige praktische Erfahrungen in ihrem Lehr- und Forschungsbereich und sind so in der Lage, wissenschaftliche Schwerpunkte sehr praxisnah zu vermitteln.

Die sehr enge Verknüpfung mit wissenschaftlichen Einrichtungen national und auch international ermöglicht so einen vertieften Einblick in wissenschaftliche Fragestellungen. Aber auch der sehr enge Kontakt zu Organisationen der Pferdewirtschaft wie Zucht- oder Sportverbänden und Interessenvertretungen und der Bezug zur Wirtschaft um die Pferdewirtschaft ermöglicht den Studierenden frühzeitig ein ausgeprägtes Netzwerk in der Pferdewirtschaft aufzubauen. Insbesondere der betriebswirtschaftliche Schwerpunkt mit der Fachorientierung Pferd zeichnet das Studium aus.

Das Ziel des Studienganges ist es die Studierende fachlich fundiert auf die herausfordernden Aufgaben im späteren Beruf, sei es in der Pferdewirtschaft oder darüber hinaus, zielgerichtet vorzubereiten. Wir möchten mit diesem Studiengang „den Steigbügel halten für den Aufstieg in den Berufssattel.“

Wie verbinden Sie Praxis und Theorie bei diesem praxisnahen Berufsfeld?

Prof. Dr. Dirk Winter: Die Vorlesungen werden durch vielfältige Exkursionen zu pferdehaltenden Betrieben und staatlichen Einrichtungen wie z.B. zum Haupt- und Landgestüt Marbach praxisnah begleitet. So bekommen die Studierenden frühzeitig die Herausforderungen der Praxis vor Augen geführt. Auch sind die vielen Lehrbeauftragten, die im Vorlesungsbetrieb eingebunden sind, Praktiker. So wird z.B. das Thema Pferderecht durch einen namhaften Pferderechtsanwalt begleitet. Auch werden die Ausbildungsschwerpunkte von Pferden und Reitern u.a. durch Pferdewirtschaftsmeister oder auch Reitmeister durchgeführt.

Das für den Studieneintritt erforderliche Vorpraktikum von drei Monaten ermöglicht einen ersten Einblick in die Pferdepraxis. Im 4. Semester folgt dann das sogenannte Praxissemester, in dem die Studierenden auf pferdehaltenden Betrieben oder in Unternehmen aus der Pferdewirtschaft Einblick nehmen können. Vielfach wird das Praxissemester auch im Ausland absolviert. So gelingt es sehr gut die Studierenden auf die vielfältigen Tätigkeiten in der Wirtschaft um die Pferdewirtschaft vorzubereiten.

Neben dem Studium der Pferdewirtschaft bietet die Hochschule seit 2019 auch den Studiengang Pferdewirtschaft plus an, der eine Integration von Lehre zum Pferdewirt und Studium der Pferdewirtschaft darstellt. So können die Interessierten vor Studienbeginn eine 14monatige Ausbildung zum Pferdewirt beginnen und diese dann im Rahmen der vorlesungsfreien Zeit und dem Praxissemester nach 24monatiger Gesamtlehrzeit mit der Abschlussprüfung beenden. So besteht die gute Möglichkeit die praktische mit der akademischen Ausbildung zu verknüpfen.

Studium Vorlesung Praxis Pferdewirtschaft studieren
©Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Welche persönlichen Voraussetzungen sollte man für diesen Studiengang mitbringen?

Prof. Dr. Dirk Winter: Entscheidend für die erfolgreiche Absolvierung des Studiengangs Pferdewirtschaft ist die Liebe zum Pferd. In den 14 Jahren, die der Studiengang in Nürtingen angeboten wird, ist diese persönliche Voraussetzung der Studierenden als Klammer deutlich zu erkennen. Es ist unwichtig, ob eine langjährige Reiterfahrung vorliegt oder ein eigenes Pferd vorhanden ist. Der Bezug zum Pferd und damit die innere Verbindung ist allerdings sehr wichtig für den Erfolg im Studiengang.

In welchen Berufsfeldern kann man nach dem Bachelorabschluss arbeiten?

Prof. Dr. Dirk Winter: Die Absolventen des Studiengangs Pferdewirtschaft (B.Sc.) haben ein sehr vielfältiges Betätigungsfeld. Der Abschluss fokussiert auf Tätigkeiten für Fach- und Führungskräfte. Neben den verschiedenen Berufsfeldern der Pferdewirtschaft wie Zucht- und Sportverbände, Futtermittelindustrie, Stallbau, Eventmenagement, Beratung, Medien und vieles mehr ist das Studium aber keine „Einbahnstraße“. Auch Tätigkeiten außerhalb der Pferdewirtschaft sind durchaus möglich. So sind Unternehmen z.B.  aus der Agrarbranche durchaus an Absolventen interessiert. Der Arbeitsmarkt ist so vielseitig, so dass die Chancen sehr, sehr gut sind eine herausfordernde Tätigkeit zu finden.

Was sind die Unterschiede zur Ausbildung zum Pferdewirt?

Prof. Dr. Dirk Winter: Das Studium der Pferdewirtschaft ist auf die wissenschaftliche Ausbildung ausgerichtet. Die Studierenden lernen wissenschaftlich fundiert zu arbeiten und Schwerpunkte zu Fragestellungen herzuleiten. Insbesondere auch in den Projekt- und Studienarbeiten sowie in der Bachelorarbeit müssen die Studierenden alleine oder in einer Gruppe Fragestellungen systematisch angehen und selbstständig bearbeiten. Die praktische Ausbildung zum Pferdewirt beleuchtet vielmehr die Tätigkeit mit dem Pferd bzw. am Pferd. Hier ist der körperliche Einsatz gefordert.  

 


Ausbildung zum Pferdewirt – Infos rund um den Beruf

In der Ausbildung zum Pferdewirt geht es um viel mehr als reiten & striegeln. Wir informieren dich in unserem Beitrag darüber, was genau dich erwartet.


Wo, denken Sie, können Schwierigkeiten im Studium auftreten?

Prof. Dr. Dirk Winter: Die fachbezogenen, pferdespezifischen Themenschwerpunkte bereiten zumeist keine Schwierigkeiten, da die Inhalte die Interessenbereiche der Studierenden voll abdecken. Da es sich um einen naturwissenschaftlichen Studiengang handelt mit betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten sind Fächer wie Mathematik, Statistik, Chemie und auch Genetik im Curriculum enthalten, die nicht von allen „wertgeschätzt“ werden. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass auch diese „Hürden“ zumeist überwunden werden.

Muss man für dieses Studium schon Erfahrung mit Pferden mitbringen?

Prof. Dr. Dirk Winter: Vertiefte Kenntnisse zum Umgang mit Pferden sind nicht zwingend erforderlich. Hilfreich ist allerdings der Bezug zum Pferd und das besondere Interesse zu den vielfältigen Themenbereichen rund um das Pferd. Der equine Erfahrungshorizont wird im Rahmen des Studiums deutlich erweitert.

Pferdewirtschaft studieren Vortrag Studium
©Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Kann ich mit diesem Studium International arbeiten?

Prof. Dr. Dirk Winter: Die deutsche Pferdewirtschaft genießt im Ausland einen hervorragenden Ruf. Und auch die akademische Ausbildung wird international sehr geschätzt. Der Studiengang Pferdewirtschaft der HfWU ist Mitglied im „Internationalen Netzwerk Pferdewissen“, zu dem auch Universitäten aus den Niederlanden, Italien und der Schweiz gehören. Durch das Praxissemester und die Möglichkeit eines Auslandssemesters werden bereits während des Studiums vielfältige Kontakte ins Ausland gelegt. Die Erfahrungen zeigen, dass Absolventen nach Abschluss des Bachelors zur weiteren akademischen Ausbildung (Master oder Promotion) ins Ausland gegangen sind und auch die berufliche Zukunft dort gefunden haben.

Logo für den Job Regionalleiter Vertrieb Süd (m/w/d)
German Genetic Schweinezuchtverband Baden-Württemberg e.V.(SZV)
VeröffentlichtVeröffentlicht: 19.4.2024
Logo für den Job Ringberater (m/w/d) in der Rindermast
LKV Bayern e.V.
VeröffentlichtVeröffentlicht: 17.4.2024
Logo für den Job Herdenmanager (m/w/d) / Dairy Management Consultant - Süddeutschland
GEA Farm Technologies GmbH
VeröffentlichtVeröffentlicht: 13.4.2024
Logo für den Job Vertriebsmitarbeiter/Berater Milchvieh (m/w/d) - Vollzeit (38h/Woche)
Milchviehberatung Denise Völker
locationAhrensburg, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 13.4.2024
Logo für den Job Verkaufsprofi (m/w/d) Rinderernährung – Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen oder Bayern und Baden-Württemberg oder Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen
HL HAMBURGER LEISTUNGSFUTTER GmbH
VeröffentlichtVeröffentlicht: 11.4.2024
Logo für den Job Koordinator/in (m/w/d) Lehrwerkstatt Schwein
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
location21379 Echem, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 8.4.2024
Ähnliche Jobs

Mit welchem Einstiegsgehalt kann man nach dem Studium rechnen?

Prof. Dr. Dirk Winter: Das Einstiegsgehalt ist sehr vom Unternehmen abhängig. Feste Einstiegsgehaltsvorgaben gibt es nicht. Die Erfahrung zeigt, dass mit einem abgeschlossenen Bachelorabschluss ein Einstiegsgehalt von 35.000 – 45.000 €/Jahr durchaus realistisch erscheint.

Pferdewirtschaft studieren Professor Studium
©Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Wie beurteilen Sie die Einstiegs- und Aufstiegschancen in dieser Branche?

Prof. Dr. Dirk Winter: Der Arbeitsmarkt bietet derzeit hervorragende Möglichkeiten. Der Fachkräftemangel schlägt auch in diesem Wirtschaftsbereich deutlich zu. Absolventen haben zumeist verschiedene Optionen aus denen sie auswählen können und auch die Aufstiegsperspektiven in den Unternehmen sind sehr gut.

Die Pferdewirtschaft ist also eine sehr gute Möglichkeit Beruf und Hobby bzw. Leidenschaft „unter einen Hut zu bringen“!


Newsletter 


Abonniere jetzt den kostenlosen agrajo Newsletter und bleibe auf dem Laufenden, wenn es um aktuelle Stellenanzeigen und Infos rund um die Themen Beruf und Karriere geht.


Teilen per:

Facebook
LinkedIn
E-Mail
Twitter
WhatsApp
Xing

Passende Blog-Artikel

Ökologie Studium - Pflanze im Erdboden - Nachhaltigkeit

Studieren mit ökologischer Ausrichtung

Du suchst ein Studium, was Landwirtschaft, Umweltschutz und Nachhaltigkeit vereint? Genau dafür gibt es grüne Studiengänge mit ökologischer Ausrichtung.
Hochschulranking 2023: Das sind die besten Agrar-Unis

Hochschulranking 2023: Das sind die besten Agrar-Unis

Du interessierst dich für ein landwirtschaftliches Studium? Das sind deutschland- und europaweit die besten Universitäten und Hochschulen!
Studienzweifel und Studienabbruch - aktuelle Zahlen

Studienabbruch: Die Quote der Studienabbrecher geht trotz Corona zurück

Die Anzahl der Studienabbrecher unter den deutschen Studierenden hat sich zu Beginn der Pandemie nicht wesentlich erhöht, sondern ist zu sogar zurückgegangen. Was sind weiterhin Gründe für einen Abbruch? Erfahre mehr in unserem Beitrag.